Pedestal Bumps (ReMod)

39,90 44,90 

Kategorien: ,

Deine Tastatur spielt sich schwergängig und teigig? Hier ist die Lösung!

Hierbei handelt es sich um eine unbedingt empfohlene und meist notwendige Modifikation der Mechanik deines Rhodes, die wir ReMod (Responsive Modification) nennen.

Die ReMod geht zurück auf die frühen Fender Rhodes Modelle in den 1960er Jahren. Dort wurde ein metallener Bump auf das Pedestal aufgebracht, sodass der Hammer nur diesen Bump als Reibungspunkt mit der Taste hatte. Pianos aus den Baujahren 1972 – 1977 haben diesen Bump nicht mehr eingebaut und spielen sich deshalb schwergängig und belasten die Hände / Gelenke des Spielers auf längere Zeit. Daher empfehlen wir die ReMod bei all diesen Modellen.

Hinweis:
Für das Aufbringen des Filzes wird ein Kontaktkleber in Gelform (z.B. Pattex Kraftkleber Gel Compact) benötigt, der nicht im Lieferumfang enthalten ist. Auf keinen Fall flüssigen Kontaktkleber benutzen. Der arbeitet sich durch den Filz und verklebt am Ende die Hämmer.Für das Aufbringen der Bumps wird ein handelsüblicher Sekundenkleber benötigt, der nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pedestal Bumps (ReMod)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.